Sonntag, 6. November 2016

Rezension - Kein Kuss wie dieser

Hey meine Lieben. Sorry, dass ich die letzten Wochen so unaktiv war, aber unser Internet war sehr schlecht und ich hatte wenig Zeit. Aber jetzt habe ich wieder besseres Internet.
Ich habe am 01. Oktober.2016 das Buch ´Kein Kuss wie dieser ˋ von Tanja Voosen gelesen.

Klappentext:
Auf Partys mit fremden Typen rumzuknutschen, gehört für Jessa zum Leben so sehr dazu wie eine Tüte Eis zum Sommer. Ein Kuss bleibt doch immer nur ein Kuss, an eine vermeintliche Magie glaubt sie nicht. Ganz anders sieht es der Mädchenschwarm Quinn Paxton, der für seine Bettgeschichten weit über die Schule hinaus bekannt ist, aber niemanden jemals küssen würde. Kein Wunder, dass zwischen den beiden Gegensätzen die Funken sprühen, wenn sie sich über den Weg laufen. Als sich während der Sommerferien dann auch noch herausstellt, dass Quinn der neue Angestellte in der Pension von Jessas Tante ist, bebt der Boden unter Jessas Füßen. Eigentlich hat sie genug eigene Probleme, als dass sie sich auch noch über einen dahergelaufenen Herzensbrecher Gedanken machen könnte, aber irgendetwas zieht sie immer wieder zu ihm...

Als erstes zum Schreibstil. Ich habe schon ein paar Bücher von der Autorin gelesen und ich fande den Schreibstil immer gut. Auch hier ist er flüssig, detailreich und man kann sich gut in die Story hineinversetzen. Ich mag ihren lockeren Schreibstil sehr gerne und lese ihre Bücher demnach auch gerne.

Die Charaktere waren mir wie immer sehr sympathish. Alle. Ich mag es, wie sie ihre Charaktere beschreibt und se an einzelnen Stellen hervorhebt.                       Sie macht so einachere Charaktere immer zu etwas besonderem, was echt interessant zu lesen ist.

Auch die Stoy ist wie immer gut gelungen. Ich möchte wie immer nicht so viel sagen, da ich nicht spoilern will. Ich fade die Umstände, unter denen sie sich kennengelernt haben echt gut. Auch den Verlauf der Geschichte fande ich super.

Irgendwie kann ich zu Tanja Voosen und ihren Büchern nicht mehr so viel sagen, da ich schon mehrere Bücher von ihr gelesen habe und sie alle toll fand. Jedenfalls spreche ich hiermit eine Leseempfehlung aus. es ist ein tolles Buch. eine locker leichte Sommerlektüre, perfekt für die heißen Sonnigen Tage.

PS: Sorry, dass es nur so kurz war...

Lg Lotti <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen